Ist es nicht der Wunsch eines jeden, gesund und glücklich zu sein?

 

Doch wenn man sich umsieht, dann muss man feststellen, dass sich leider nur wenige Menschen in diesem Zustand befinden.

 

Gerade Menschen im fortgeschrittenen Alter plagen sich oft mit sognannten „Zivilisationskrankheiten“ herum und müssen meist lebenslang Medikamente nehmen.

 

Wäre es da nicht sinnvoller, der Ursache der Krankheit auf den Grund zu gehen und mit Hilfe ganzheitlicher Heilmethoden wieder ins Gleichgewicht und somit in die Heilung zu kommen?

 

Mit den Naturheiltagen wurde eine Plattform geschaffen, wo sich Besucher über eine Vielzahl alternativer Heilmethoden unverbindlich informieren können.

 

Zahlreiche Fachexperten aus den Bereichen vegane Ernährung, Naturkosmetik, ökologische Bekleidung, natürliches Wohnen und Schlafen, Fitness, Ökologie, ganzheitliche Heilmethoden, Spiritualität uvm. laden Sie ein, sich an Ihren Ständen und in ihren Vorträgen über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

 

Aber auch die Gaumenfreuden werden auf den Naturheiltagen nicht zu kurz kommen. So erhalten Sie in der sog. „Veggiezone“ gesunde Speisen und Getränke.

 

Nutzen Sie also die Gelegenheit und erleben Sie zwei inspirierende Tage voller neuer Begegnungen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

________________________________________________________________________________

 

Die  Messe kann von  Privat- und von Fachpersonen  besucht werden

 

Gerne senden wir Ihnen auf Anforderung die Ausstellerinformationen

________________________________________________________________________________
 

Ausstellerverzeichnis - wird ca. 6 Wochen vorher bekannt gegeben

Vortragsprogramm Samstag - wird ca. 6 Wochen vorher bekannt gegeben

Vortragsprogramm Sonntag - wird ca. 6 Wochen vorher bekannt gegeben

 

Öffnungszeiten

Samstag, 7. April 2018: 12.00 - 19.00 Uhr
Sonntag,  8. April 2018: 11.00 - 18.00 Uhr

 

Eintrittspreise

Erwachsene:  5 €/Tag an der Tageskasse  (Vorträge inklusive)
Kinder bis 12 Jahre: kostenlos

 

Veranstaltungsort

Stadthalle Fürth, Rosenstraße 50, 90762 Fürth

 

Parkmöglichkeiten

Die Stadthalle ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. U-Bahn und Bus liegen in 2 Minuten Fußweg entfernt. Der Stadthalle angeschlossen ist ein kostenpflichtiges Parkhaus. Es gibt ein weiteres Parkhaus der Fa. Saturn in der Kapellenstraße mit fünf Minuten Fußweg. Und es gibt ein Parkhaus am Scherbsgraben 15 beim Fürthermare in 15 Minuten Fußweg.

 

 

(c) kulturZEIT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kulturZEIT